Anschluss einer Türklingel

Das SmartConnect door bietet unterschiedliche Möglichkeiten eine Türklingel einzubinden. Im Folgenden werden drei Möglichkeiten vorgestellt, wie das SmartConnect door um eine Türklingel erweitert werden kann bzw. wie das SmartConnect door in eine bereits bestehende Klingelanlage integriert werden kann.

1. Anschluss eines Funkgongs an das SmartConnect door

Anschluss eines Funkgongs an das SmartConnect door

Die einfachste Möglichkeit eine Türklingel an das SmartConnect door anzuschließen ist die Verwendung des Funkgongs VNZ80122. Wird die Touchklingel des SmartConnect door oder ein an das SmartConnect door angeschlossener Klingeltaster (mittels Adapterkabel Klingelanschluss) betätigt wird ein Funksignal an den Funkgong gesendet und es „klingelt“. Hierzu ist es Notwendig den Funkgong VNZ80122 in das SmartConnect door einzulernen und als Aktion mit der Touchklingel zu verknüpfen. Um einen Funkgong anzuschließen, verbinden Sie Ihn mit einer geeigneten Stromversorgung (110 – 230V AC (Schuko-Steckdose) und Folgen den nachstehenden Schritten.

  1. Klicken Sie auf das Plus oben rechts in der Kopfzeile und wählen Sie Anwendung hinzufügen aus.
  2. Benennen Sie Ihre neue Anwendung. Der Name kann bis zu 20 Zeichen lang sein und sollte so gewählt werden, dass es zu keinen Verwechslungen mit anderen Anwendungen kommt, z.B. Klingel oder Funkgong.

    Bestimmen Sie anschließend Ihr Produkt (Funkgong), welches Sie für die Anwendung verwenden möchten. Klicken Sie hierfür auf Produkt.
  3. Wählen Sie das entsprechende Produkt (Funkgong) aus der Liste aus und klicken Sie auf Auswählen.
  4. Speichern Sie nun die Anwendung.
  5. Um die Anwendung nutzen zu können, müssen Sie diese zunächst einlernen. Klicken Sie hierzu im Pop-Up auf Jetzt einlernen.
  6. Folgen Sie nun bitte exakt den in der SmartConnect App beschriebenen Anweisungen und Schließen Sie den Vorgang mit einem Klick auf Anwendung eingelernt ab.
  7. Die Anwendung ist nun erfolgreich eingelernt und muss im Folgenden als Aktion mit der Touchklingel verbunden werden.
  8. Drücken und Halten Sie den Button der Touchklingel des SmartConnect door und lassen Sie ihn dann los. Nun öffnet sich ein Dialogfenster. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  9. Klicken Sie auf Aktionen.
  10. Klicken Sie auf die zuvor erstellte Anwendung (Klingel / Funkgong), um diese als Aktion mit der Touchklingel zu verknüpfen. Der Haken auf der rechten Seite zeigt Ihnen an, dass die Anwendung als Aktion zugewiesen ist. Klicken Sie anschließend auf den Pfeil in der linken oberen Ecke, um eine Ebene zurück zu kehren.
  11. Klicken Sie auf Speichern, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern.

2. Ansteuerung einer Klingel, die nicht mit einem bauseitigen Klingeltaster verbunden ist

Ansteuerung einer Klingel, die nicht mit einem bauseitigen Klingeltaster verbunden ist

Weitere Montagehinweise finden Sie im Downloadbereich.

Soll eine bauseitige Klingel (oder Gong) angesteuert werden, die nicht mit einem bauseitigen Klingeltaster verbunden ist, kann dies mit dem SmartTouch UNIVERSAL Funkmodul realisiert werden. Hierbei wird der Schalteingang der Klingel (bzw. des Gong) mit dem SmartTouch UNIVERSAL Funkmodul geschaltet. Geklingelt werden kann entweder an der Touchklingel des SmartConnect door oder einem an das SmartConnect door (mittels Adapterkabel Klingelanschluss) angeschlossenen Klingeltaster.
Wird die Touchklingel nicht genutzt, kann diese in den Einstellungen der Touchklingel deaktiviert werden, wodurch auch der blaue LED-Ring abgeschaltet wird.

  1. Klicken Sie auf das Plus oben rechts in der Kopfzeile und wählen Sie Anwendung hinzufügen aus.
  2. Benennen Sie Ihre neue Anwendung. Der Name kann bis zu 20 Zeichen lang sein und sollte so gewählt werden, dass es zu keinen Verwechslungen mit anderen Anwendungen kommt, z.B. Klingel oder Gong.

    Bestimmen Sie anschließend Ihr Produkt (Smart-Funkmodul), welches Sie für die Anwendung verwenden möchten. Klicken Sie hierfür auf Produkt.
  3. Wählen Sie das entsprechende Produkt (Smart-Funkmodul) aus der Liste aus und klicken Sie auf Auswählen.
  4. Speichern Sie nun die Anwendung.
  5. Um die Anwendung nutzen zu können, müssen Sie diese zunächst einlernen. Klicken Sie hierzu im Pop-Up auf Jetzt einlernen.
  6. Folgen Sie nun bitte exakt den in der SmartConnect App beschriebenen Anweisungen und Schließen Sie den Vorgang mit einem Klick auf Anwendung eingelernt ab.
  7. Die Anwendung ist nun erfolgreich eingelernt und muss im Folgenden als Aktion mit der Touchklingel verbunden werden.
  8. Drücken und Halten Sie den Button der Touchklingel des SmartConnect door und lassen Sie ihn dann los. Nun öffnet sich ein Dialogfenster. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  9. Klicken Sie auf Aktionen.
  10. Klicken Sie auf die zuvor erstellte Anwendung (Klingel / Gong), um diese als Aktion mit der Touchklingel zu verknüpfen.
  11. Bestätigen Sie den Hinweis mit einem Klick auf OK. Der Haken auf der rechten Seite zeigt Ihnen an, dass die Anwendung als Aktion zugewiesen ist. Klicken Sie anschließend auf den Pfeil in der linken oberen Ecke, um eine Ebene zurück zu kehren.
  12. Klicken Sie auf Speichern, um die vorgenommene Änderung zu speichern.

3. Ansteuerung einer Klingel, die mit einem bauseitigen Klingeltaster verbunden ist

Ansteuerung einer Klingel, die mit einem bauseitigen Klingeltaster verbunden ist

Weitere Montagehinweise finden Sie im Downloadbereich.

Eine „bestehende“ Klingelanlage (= Klingel ist bereits mit einem Klingeltaster und Klingeltrafo verbunden) lässt sich durch einen Funksender VNZ80123 in das SmartConnect door integrieren.

In einer bereits bestehenden Klingelanlage wird die Klingel in den meisten Fällen von einem Klingeltrafo versorgt. Parallel zur Spannungsversorgung der Klingel wird der Funksender VNZ80123 angeschlossen; dieser arbeitet mit AC und DC Spannung zwischen 6 und 24V.
Wird der bauseitige Klingeltaster gedrückt, wird die Klingel mit Energie versorgt und „klingelt“. Parallel erhält nun auch der Funksender VNZ80123 Spannung und sendet automatisch ein Signal an das SmartConnect door. Der Funksender lässt sich über die SmartConnect App einlernen und ihm kann die Aktion „Snapshot“ zugewiesen werden. Hierdurch verhält sich der bauseitige Klingeltaster wie die integrierte Touchklingel des SmartConnect door und führt bei Betätigung die gleiche Aktion aus (Foto und Push-Benachrichtigung).

  1. Klicken Sie auf das Plus oben rechts in der Kopfzeile und wählen Sie Anwendung hinzufügen aus.
  2. Benennen Sie Ihre neue Anwendung. Der Name kann bis zu 20 Zeichen lang sein und sollte so gewählt werden, dass es zu keinen Verwechslungen mit anderen Anwendungen kommt, z.B. Klingel oder Gong.

    Bestimmen Sie anschließend Ihr Produkt (Funktaster), welches Sie für die Anwendung verwenden möchten. Klicken Sie hierfür auf Produkt.
  3. Wählen Sie das entsprechende Produkt (Funktaster) aus der Liste aus und klicken Sie auf Auswählen.
  4. Legen Sie das Icon fest, das Ihnen auf dem Home-Screen für die Anwendung angezeigt werden soll. Speichern Sie nun die Anwendung.
  5. Um die Anwendung nutzen zu können, müssen Sie diese zunächst einlernen. Klicken Sie hierzu im Pop-Up auf Jetzt einlernen.
  6. Folgen Sie nun bitte exakt den in der SmartConnect App beschriebenen Anweisungen.
  7. Es erscheint ein Pop-Up mit einem Vorschaubild der Gegensprechanlage. Klicken Sie auf Ignorieren, um das Pop-Up zu schließen. Die Anwendung ist nun erfolgreich eingelernt.

    Damit sich der bauseitige Klingeltaster genauso wie die integrierte Touchklingel des SmartConnect door verhält (Foto und Push-Benachrichtigung) muss Ihm noch die Aktion „Snapshot“ zugewiesen werden.
  8. Drücken und Halten Sie den Button der zuvor erstellten Anwendung (Klingel / Gong) und lassen Sie ihn dann los. Nun öffnet sich ein Dialogfenster. Klicken Sie auf den Menüeintrag Bearbeiten.
  9. Klicken Sie auf Aktionen.
  10. Klicken Sie auf Snapshot, um dem Funktaster (und damit auch dem bauseitigen Klingeltaster) die gewünschte Aktion zuzuweisen. Der Haken auf der rechten Seite zeigt Ihnen an, dass die Aktion zugewiesen ist. Klicken Sie anschließend auf den Pfeil in der linken oberen Ecke, um eine Ebene zurück zu kehren.
  11. Klicken Sie auf Speichern, um die vorgenommene Änderung zu speichern.

In diesem Szenario ist es meist sinnvoll, die Touchklingel zu „sperren“, da damit auch die blaue LED des SmartConnect door deaktiviert wird. Wie die Touchklingel gesperrt wird, ist im Folgenden beschrieben.

Sperren der Touchklingel

  1. Drücken und Halten Sie den Button der Touchklingel des SmartConnect door und lassen Sie ihn dann los. Nun öffnet sich ein Dialogfenster. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  2. Aktivieren Sie den Schalter neben dem Menüeintrag Gesperrt und klicken Sie anschließend auf Speichern, um die vorgenommene Änderung zu speichern.

SmartConnect door

Bedienungsanleitung

Vielen Dank, dass Sie sich für SmartConnect door entschieden haben. Mit dem SmartConnect door können Sie Ihr FUHR Motorschloss und viele weitere Geräte über das Smartphone bedienen. Im Zusammenspiel mit der SmartConnect App wird Ihr Zuhause spielend leicht zu einem Smart Home.

SmartConnect door steuert und kommuniziert über WLAN. Mit der intuitiv zu bedienenden SmartConnect App können Sie die FUHR Mehrfachverriegelung bedienen und den Zustand Ihrer Tür abfragen. Außerdem können Beleuchtung, Garagentor, Rollläden u.v.m. ortsunabhängig über die App bedient werden. Als Administrator berechtigen und sperren Sie Benutzer sowie Türen und Endgeräte und verfolgen alle Anwendungen im Journal, optional auch über das Internet – egal zu welcher Zeit und an welchem Ort. Mit SmartConnect haben Sie Ihr Eigentum immer im Blick.

Die Installation des SmartConnect ist schnell und einfach und lässt sich ohne zusätzliche Kosten nachrüsten. In der vorliegenden Bedienungsanleitung sind alle Themen Schritt für Schritt erklärt. In einer Übersicht finden Sie kompatible Produkte, die Sie für die unterschiedlichsten Anwendungen nutzen können. Weitere Anwendungsbeispiele finden Sie auch auf www.smart-door.net.

Zu Ihrer Sicherheit sind alle Daten geschützt auf Ihrem SmartConnect gespeichert – nicht im Internet!

Smartconnect Door Full Manual

LED Signale

Auf Ihrem SmartConnect door finden Sie zwei LEDs, welche je nach Farbe und Blinkzustand einen bestimmten Gerätezustand signalisieren:

Netzwerk

ZustandLED 1
Netzwerkanzeige inaktivaus
Lokales Netzwerk wird aufgespanntblinkt blau
Lokales Netzwerk hat ein verbundenes Gerätleuchtet blau
Baue Verbindung mit bestehendem WLAN-Netzwerk aufblinkt grün
Bestehendes WLAN ist verbundenleuchtet grün
Baue Kabelnetzwerkverbindung aufblinkt lila
Gesicherte Kabelnetzwerkverbindung ist aufgebautleuchtet lila
Es besteht eine Verbindung ins Internet (Tunnel aktiv)leuchtet orange
Netzwerkfehlerblinkt rot schnell

Bluetooth, NFC, Fingerprint

ZustandLED 1
Keine Zugriffskontrollmethode aktivaus
Aktivität registriert (zu Debug-Zwecken)leuchtet blau
Zugang gewährt, ggf. weiterer Trigger notwendigleuchtet grün
Zugang temporär verweigertleuchtet gelb
Zugang verweigertleuchtet rot

Betriebsstatus

ZustandLED 2
Inaktiv (kein Strom, Standby)aus
Nicht betriebsbereitblinkt gleichmäßig blau
Betriebsbereitleuchtet blau

Klingelstatus

ZustandLED 2
Klingeltaster deaktiviertaus
Klingeltaster bereitleuchtet blau
Klingel betätigtblinkt gleichmäßig blau

Technische Daten

Spannung:DC 12-24 V, 4W
Leistungsaufnahme:13mA, 3W (max.)
Abmessungen L x B x H:
Empfohlene Montagehöhe:
140 x 40 x 36,5 mm³
in ca. 145cm Höhe
Kamera
Auflösung:
Bildwinkel:

1MP (1280 x 720)
horizontal 147°, vertikal 80°
Schutzart:IP 44
Betriebstemperatur:-25°C bis +50°C
Luftfeuchtigkeit:10% – 90%, nicht kondensierend
Funk:WiFi und Bluetooth bei 2,4 GHz
868,30 und 868,92 MHz
WLAN Sicherheit:WPA 2 nach Vergabe des WLAN Passwort
VerbindungsverschlüsselungSSL mit RSA Zertifikat
KonformitätEN 301 489, EN 62 311
EN 300 328, EN 60 950
EN 300 220
Konformitätserklärung unter:www.smart-door.net

Zurücksetzen (Reset)

Werkseinstellungen in der App

Über die Werkseinstellungen können Sie das SmartConnect in den Auslieferungszustand zurücksetzen. Es werden alle Anwendungen, Benutzer und Einstellungen gelöscht. Die Einstellungen des Smartphones, wie beispielsweise die Sprache der App, werden nicht zurückgesetzt.

  1. Gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und klicken Sie auf Administration.
  2. Geben Sie Ihr Administrator-Passwort ein und klicken Sie auf Anmelden.
  3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Werkseinstellungen.
  4. Klicken Sie auf SmartConnect zurücksetzen.
  5. Bestätigen Sie das System-Pop-Up mit einem Klick auf Zurücksetzen.

Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden!

Zurücksetzen via SmartTouch Funkschlüssel

  1. Neustart
  2. Netzwerkreset
  3. Werkseinstellungen
  4. Bestätigen

Bedienung:
Taste 1, 2 oder 3 kurz drücken und danach mit Taste 4 bestätigen.

Zurücksetzen via Bluetooth

Um Ihr SmartConnect via Bluetooth zurückzusetzen stellen Sie bitte sicher, dass Bluetooth auf Ihrem Smartphone aktiviert ist und die SmartConnect App nicht mit einem SmartConnect verbunden ist. Wie Sie sich von Ihrem SmartConnect abmelden, erfahren Sie im Kapitel Benutzereinstellungen.

  1. Gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und wählen Sie SmartConnect über Bluetooth zurücksetzen aus.
  2. Bestätigen Sie das System-Pop-Up mit einem Klick auf OK.
  3. Die SmartConnect App sucht nun nach verfügbaren SmartConnects in Ihrer Umgebung. Wählen Sie das gewünschte SmartConnect aus.
  4. Bestätigen Sie das Pop-Up mit einem klick auf OK.
  5. Bestätigen Sie das System-Pop-Up mit einem Klick auf OK.
  6. Scannen Sie nun den mitgelieferten Master QR-Code.

    Sollten Sie Ihren Master QR-Code nicht mehr haben, erfahren Sie weiter unten, wie Sie Ihren Master QR-Code erneut drucken bzw. einen neuen Master QR-Code erzeugen können.
  7. Wählen Sie nun aus, ob Sie einen Werksreset, Netzwerkreset oder Neustart Ihres SmartConnect durchführen möchten.
  8. Die SmartConnect App fragt Sie erneut, ob Sie wirklich einen Reset ausführen möchten, da diese Aktion nicht rückgängig gemacht werden kann. Bestätigen Sie das Pop-Up mit einem Klick auf OK.
  9. Bestätigen Sie das Pop-Up, dass der Reset nun ausgeführt wird, erneut mit einem Klick auf OK.

    Der Reset bzw. Neustart wird nun ausgeführt. Je nach Auswahl kann dies einige Minuten dauern. Warten Sie bis die LED 2 Ihres SmartConnect wieder dauerhaft leuchtet.

Master-QR Code ausdrucken

Sollten Sie Ihren Master QR-Code nicht mehr haben, können Sie Ihn erneut über die SmartConnect App ausdrucken. Hierfür ist es notwendig, dass die SmartConnect App mit Ihrem SmartConnect verbunden ist. Wie Sie sich bei Ihrem SmartConnect anmelden, erfahren Sie im Kapitel Benutzereinstellungen.

  1. Gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und klicken Sie auf Administration.
  2. Geben Sie Ihr Administrator-Passwort ein und klicken Sie auf Anmelden.
  3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Werkseinstellungen.
  4. Klicken Sie auf Master Code ausdrucken.

    Es öffnet sich nun eine Übersicht der Apps Ihres Smartphones. Wählen Sie die App aus, über die Sie das PDF Dokument mit Ihrem Master QR-Code versenden bzw. drucken wollen. Drucken Sie das PDF Dokument über Ihren Computer oder direkt über Ihr Smartphone aus und folgen Sie zum Zurücksetzen Ihres SmartConnect den im Abschnitt Zurücksetzen via Bluetooth beschriebenen Schritten.

Bewahren Sie den SmartConnect Master QR-Code an einem sicheren Ort auf.

Neuen Master QR-Code erzeugen

Sollte Ihr Master QR-Code aus irgend einem Grund nicht mehr funktionieren oder Sie Ihn aus Sicherheitsgründen erneuern müssen, haben Sie die Möglichkeit einen neuen Master QR-Code über die SmartConnect App zu erzeugen.

  1. Gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und klicken Sie auf Administration.
  2. Geben Sie Ihr Administrator-Passwort ein und klicken Sie auf Anmelden.
  3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Werkseinstellungen.
  4. Klicken Sie auf Master Code neu erzeugen.
  5. Bestätigen Sie das Pop-Up mit einem Klick auf OK.

    Beachten Sie hierbei, dass der bestehende Master QR-Code durch diese Aktion seine Gültigkeit verliert.
  6. Es öffnet sich nun eine PDF Vorschau mit einem Dokument, dass den neu erzeugten Master QR-Code enthält. Klicken Sie auf das Freigabesymbol in der rechten unteren Ecken.

    Es öffnet sich eine Übersicht der Apps Ihres Smartphones. Wählen Sie die App aus, über die Sie das PDF Dokument mit Ihrem Master QR-Code versenden bzw. drucken wollen. Drucken Sie das PDF Dokument über Ihren Computer oder direkt über Ihr Smartphone aus und folgen Sie zum Zurücksetzen Ihres SmartConnect den im Abschnitt Zurücksetzen via Bluetooth beschriebenen Schritten.

Bewahren Sie den SmartConnect Master QR-Code an einem sicheren Ort auf.

Video

Die Kamera des SmartConnect door ermöglicht es Ihnen, Ihre Besucher zu sehen, mit Ihnen zu sprechen und die Tür direkt per SmartConnect App zu öffnen.

Grundsätzlicher Aufbau

Nach dem Öffnen des Videoscreens können Sie durch Antippen des Playbuttons sofort mit der Videoübertragung starten.

Wird geklingelt können Sie direkt Anwendungen schalten, also z.B. die Tür öffnen und das Licht anschalten.

Im unteren Bereich des Videoscreens werden im Journal Ereignisse angezeigt, bspw. das Öffnen der Haustür. Siehe Kapitel Journal.

Funktionen

  1. Fullscreen – Wechsel in den Fullscreen-Mode (Landscape).
  2. Lautsprecher – Schaltet das Mikrofon am SmartConnect door stumm.
  3. Einstellungen – Bietet die Möglichkeit Einstellungen, wie z.B. die Lautstärke des Lautsprechers im Türmodul, anzupassen. Weitere Informationen zu den Einstellungen finden Sie weiter unten.
  4. Bildbereich – Zeigt das Live-Bild der Kamera. Bei der ersten Inbetriebnahme erscheint in diesem Bereich ein Standbild. Wurden bereits Fotoaufnahmen mit der Kamera gemacht, erscheinen die letzten 10 Bilder in einer Slideshow. Durch Antippen des Playbuttons wird die Videoübertragung gestartet.
  5. Beenden – Beendet die Videoübertragung / das Live-Bild.
  6. Foto – Erstellt ein Foto des aktuellen Live-Bildes und speichert es im Journal.
  7. Licht – Wechsel in den Nachtmodus.
  8. Mikrophon – Schaltet das eigene Mikrofon an / aus.
  9. Anwendung – In diesem Bereich lassen sich zwei Anwendungen hinterlegen, wie z.B. das Öffnen der Tür. Wie Sie Anwendungen hinterlegen können, finden Sie im Bereich Einstellungen, welcher weiter unten beschrieben ist.
  10. Journal – Zeigt die letzten Ereignisse der eingestellten Anwendungen (z.B. der Haustür) an. Die Vorschau des Journals lässt sich in den Einstellungen an- bzw. ausschalten. Weitere Informationen zum Journal finden Sie im Kapitel Journal.

Abhängig von der Art der Installation (Stromversorgung des SmartConnect door) kann das Videobild beim Öffnen der Tür unterbrochen werden!

Es klingelt

Wenn ein Besucher an Ihrer SmartConnect door klingelt und die SmartConnect App geöffnet ist, erscheint ein Pop-Up mit einem Vorschaubild. Sie haben nun die Möglichkeit folgende Aktionen auszuführen:

  1. Ignorieren – Ignoriert das Klingeln und schließt das Pop-Up.
  2. Annehmen – Wechselt in das Video-Menü mit Live-Bild.
  3. Button Anwendung – Es kann unmittelbar eine Anwendung, wie zum Beispiel das Öffnen der Haustür, ausgeführt werden. Sollten Sie noch keine Anwendung zugewiesen haben können Sie dies in den Einstellungen vornehmen.

Sollte die SmartConnect App nicht geöffnet sein, erscheint bei Betätigung der Klingel eine Push-Mitteilung auf dem Sperrbildschirm, vorausgesetzt, Sie haben Push-Mitteilungen für die Anwendung aktiviert (siehe Push-Einstellungen im Kapitel Anwendungseinstellungen). Durch Antippen der Mitteilung wird die Smart Connect App geöffnet und es können die zuvor beschriebenen Aktionen ausgeführt werden.

Einstellungen

In den Einstellungen können folgende Anpassungen vorgenommen werden:

  • Regulierung der Lautstärke des Lautsprechers im Türmodul. Sollte die Person vor der Tür Sie schlecht verstehen können, erhöhen Sie die Lautstärke.
  • Empfindlichkeit des Mikrofons im Türmodul. Sollten Sie die Person vor der Tür schlecht verstehen können, erhöhen Sie die Empfindlichkeit des Mikrofons.
  • Anwendungen zuweisen (Administratorrechte erforderlich). Sie können insgesamt zwei Anwendungen zuweisen, welche Ihnen dann zur direkten Bedienung im Live-Bild-Modus zur Verfügung stehen. Für die zugewiesenen Anwendungen werden alle Ereignisse automatisch im Journal gespeichert.
  • Journal anzeigen. Sie können entscheiden, ob Sie eine Vorschau des Journals im Live-Bild-Modus anzeigt bekommen wollen. Aktivieren Sie hierfür den entsprechenden Schalter.

SmartConnect door

SmartConnect door ist die moderne, smarte Video-Türsprechanlage, die Ihnen neue Möglichkeiten eröffnet. Über Tablet oder Smartphone treten Sie immer und überall mit Ihren Besuchern in Kontakt, selbst wenn Sie nicht Zuhause sind.

In dem kleinen und dezenten Türmodul steckt zudem ein SmartHome-Server, mit dem neben der Türöffnung auch Benutzer und Zutrittsberechtigungen verwaltet werden können oder bspw. die Schaltung der Beleuchtung möglich ist. Ohne aufwändige Verkabelung und teure Auswerte- und Bedieneinheiten bietet SmartConnect door dem Endanwender und dem Türenhersteller eine Vielzahl an Vorteilen, die in dieser Kombination einzigartig sind.