Zeitschaltpläne

Durch das Einrichten von Zeitschaltplänen lassen sich Anwendungen automatisch zu bestimmten Zeitpunkten schalten. So kann beispielsweise das Licht im Hausflur in der Zeit von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang automatisch eingeschaltet werden. Wie Sie Zeitschaltpläne einrichten und nachträglich bearbeiten, erfahren Sie in den folgenden Schritten.

Neuen Zeitschaltplan anlegen

  1. Gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und klicken Sie auf Administration.
  2. Geben Sie Ihr Administrator-Passwort ein und klicken Sie auf Anmelden.
  3. Klicken Sie auf Zeitschaltpläne.
  4. Klicken Sie auf das Plus, um einen neuen Zeitschaltplan hinzuzufügen.
  5. Vergeben Sie einen Namen für den Zeitschaltplan und klicken Sie anschließend auf das Plus, um die Regeln festzulegen.
  6. Legen Sie nun die Regeln Zeitpunkt, Häufigkeit, Jeden und Gültigkeit fest. Eine Tabelle mit Erläuterungen der einzelnen Regeln finden Sie weiter unten. Anschließend klicken Sie auf Anwendungen, um festzulegen, welche Anwendung geschaltet werden soll.
  7. Wählen Sie die entsprechende Anwendung aus der Liste aus. Sie können auch mehrere Anwendungen aktivieren. Kehren Sie durch einen Klick auf den Pfeil in der linken oberen Ecke zurück zur Übersicht der Regeln.
  8. Prüfen Sie Ihre Regeln erneut und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Klick auf Speichern.
  9. Achten Sie darauf, dass der Schalter Aktiv aktiviert ist und erstellen Sie den neuen Zeitschaltplan mit einem Klick auf Erstellen.
  10. Ihr zuvor erstellter Zeitschaltplan wird Ihnen nun in der Liste angezeigt. Der kleine Pfeil neben dem Namen zeigt Ihnen an, dass der Zeitschaltplan aktiv ist. Ein durchgestrichener Kreis symbolisiert, dass der Zeitschaltplan derzeit deaktiviert ist.

Erläuterungen der Regeln von Zeitschaltplänen:

ZeitpunktLegt den Uhrzeit fest, zu dem die Anwendung geschaltet werden soll
HäufigkeitLegt fest, ob die Anwendung täglich, wöchentlich, monatlich oder Jährlich geschaltet werden soll.
JedenJe nach dem welche Auswahl Sie bei Häufigkeit getroffen haben, haben Sie nun die Möglichkeit, den Intervall bzw. bestimmte Tage genau zu definieren. Sie können beispielsweise festlegen, dass eine Anwendung jeden 2. Tag oder jeden Monat am 3. / 9. und 18. geschaltet werden soll.
GültigkeitLegt fest, wie lange der Zeitschaltplan gültig ist. Sie haben die Möglichkeit den Zeitschaltplan für immer, bis zu einem Datum oder anhand der Anzahl an Wiederholungen zu aktivieren. Legen Sie die Gültigkeit bis zu einem Datum oder anhand der Wiederholungen fest, wird der Zeitschaltplan nach Ablauf des Datums bzw. der definierten Anzahl von Wiederholungen deaktiviert.

Zeitschaltpläne bearbeiten

Um bereits erstellte Zeitschaltpläne zu bearbeiten, folgen Sie bitte den nachfolgenden Schritten.

  1. Gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und klicken Sie auf Administration.
  2. Geben Sie Ihr Administrator-Passwort ein und klicken Sie auf Anmelden.
  3. Klicken Sie auf Zeitschaltpläne.
  4. Wählen Sie den Zeitschaltplan aus, den Sie bearbeiten möchten.
  5. Sie haben nun die Möglichkeit, Änderungen am Zeitschaltplan vorzunehmen. Sie können beispielsweise den Namen ändern, den Zeitschaltplan durch Betätigung des Schalters Aktiv aktivieren bzw. deaktivieren oder die Regeln bearbeiten. Wenn Sie mit der Bearbeitung fertig sind, bestätigen Sie Ihre Änderungen mit einem Klick auf Speichern.

    Um den Zeitschaltplan dauerhaft zu entfernen, klicken Sie auf Löschen.