Administratoreinstellungen

In diesem Kapitel sind alle erweiterten Einstellungen zur SmartConnect App und dem SmartConnect zusammengefasst. Zur Administration der Benutzerverwaltung und Zeitschaltpläne sowie der Bearbeitung der erweiterten Einstellungen wie z.B. der Netzwerkkonfiguration oder dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen sind ausschließlich Administratoren berechtigt.

Im Folgenden werden die erweiterten Einstellungen und der Bereich Administration näher erläutert.

Nähere Informationen zu den allgemeinen Einstellungen der Smartconnect App und dem SmartConnect finden Sie im Kapitel Benutzereinstellungen.

Administration

Der Bereich Administration ist ausschließlich Administratoren vorbehalten. Sobald Sie sich als Administrator anmelden, haben Sie die Möglichkeit in diesem Bereich Benutzer-Listen und Zeitschaltpläne zu administrieren und die erweiterten Einstellungen des SmartConnects zu bearbeiten.

Anmelden als Administrator

  1. Gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und klicken Sie auf Administration.
  2. Geben Sie Ihr Administrator-Passwort ein und klicken Sie auf Anmelden.
  3. Sie sind nun als Administrator angemeldet und befinden sich im Bereich Administration. Im Unteren Teil des Inhaltsfensters der SmartConnect App sehen Sie nun einen grünen Balken, der Ihnen anzeigt, dass Sie sich aktuell im Admin Modus befinden.

Administrierung

Benutzer-Liste

Wie Sie Benutzer-Listen bearbeiten bzw. Benutzer verwalten, erfahren Sie im Kapitel Benutzerverwaltung.

Zeitschaltpläne

Wie Sie Zeitschaltpläne erstellen bzw. bearbeiten, erfahren Sie im Kapitel Zeitschaltpläne.

Erweiterte Einstellungen

Netzwerkkonfiguration

Option 1: WLAN-Integration

Empfohlener Betrieb des SmartConnect easy.

  1. Gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und klicken Sie auf Administration.
  2. Melden Sie sich mit Ihrem Administrator-Passwort an und klicken Sie auf Anmelden.
  3. Klicken Sie auf Netzwerkkonfiguration.
  4. Wählen Sie in der Kopfzeile WLAN aus.

    Achten Sie darauf, dass der Schalter als Access-Point nutzen deaktiviert ist.

    Wählen Sie Ihr persönliches WLAN aus, belassen Sie die Zuweisung der BSSID/MAC-Adresse auf Automatisch und geben Sie das Passwort Ihres persönlichen WLANs ein.

    Wenn Sie den Fernzugriff via Internet auf Ihr SmartConnect wünschen, aktivieren Sie den entsprechenden Schalter.

    Bestätigen Sie Ihre Angaben mit einem Klick auf Anwenden.
  5. Verbinden Sie nun Ihr Smartphone mit dem zuvor festgelegten WLAN und wählen Sie anschließend in der SmartConnect App das entsprechende SmartConnect aus.

Option 2: Kabelgebunden (nur SmartConnect door)

Empfohlener Betrieb des SmartConnect door.

  1. Gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und klicken Sie auf Administration.
  2. Melden Sie sich mit Ihrem Administrator-Passwort an und klicken Sie auf Anmelden.
  3. Klicken Sie auf Netzwerkkonfiguration.
  4. Wählen Sie in der Kopfzeile Kabelgebunden aus.

    Wenn Sie den Fernzugriff via Internet auf Ihr SmartConnect wünschen, aktivieren Sie den entsprechenden Schalter.

    Bestätigen Sie Ihre Angaben mit einem Klick auf Anwenden.
  5. Verbinden Sie nun Ihr Smartphone mit Ihrem Heimnetzwerk und wählen Sie anschließend in der SmartConnect App das entsprechende SmartConnect aus.

Option 3: Access Point Modus

Falls kein Heimnetzwerk verfügbar ist, kann zwischen Smartphone und SmartConnect eine direkte Verbindung erstellt werden.

  1. Gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und klicken Sie auf Administration.
  2. Melden Sie sich mit Ihrem Administrator-Passwort an und klicken Sie auf Anmelden.
  3. Klicken Sie auf Netzwerkkonfiguration.
  4. Wählen Sie in der Kopfzeile WLAN aus.

    Aktivieren Sie den Schalter Als Access-Point nutzen.

    Vergeben Sie ein sicheres Passwort für das WLAN Ihres SmartConnects.

    Bestätigen Sie Ihre Angaben mit einem Klick auf Anwenden.
  5. Verbinden Sie nun Ihr Smartphone mit dem WLAN „SmartConnect-XXXX“ und wählen Sie anschließend in der SmartConnect App das entsprechende SmartConnect aus.

Datum/Uhrzeit und Zeitzone ändern

  1. Um das Datum und die Uhrzeit des SmartConnect einzustellen, gehen Sie auf Einstellungen im Hauptmenü und wählen anschließend Administration aus.
  2. Klicken Sie auf Datum/Uhrzeit.

    Wenn das SmartConnect mit dem Internet verbunden ist, ruft es die Zeit automatisch über einen Zeitserver ab.
  3. Für die manuelle Einstellung deaktivieren Sie den Schalter Automatische Zeiteinstellung.
  4. Tragen Sie die korrekten Daten ein und wählen Sie die geltende Zeitzone. Überprüfen Sie regelmäßig die Uhrzeit des SmartConnect. Nur so kann im Journal korrekt nachvollzogen werden, welcher Benutzer wann eine Anwendung bedient hat.
  5. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit einem Klick auf Speichern.

Software Update

Die Software Ihres SmartConnect und der SmartConnect App sollte immer auf dem aktuellen Stand sein, um höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Die SmartConnect App wird in der Regel automatisch über den App Store aktualisiert.

  1. Um die Software des SmartConnect manuell zu aktualisieren, gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und wählen anschließend Administration aus.
  2. Klicken Sie auf Software Update.
  3. Jetzt können Sie prüfen, ob ein Update für Ihr SmartConnect zur Verfügung steht. Klicken Sie ggf. auf Download & Installieren, um die Aktualisierung zu starten. Das Update wird zuerst auf das Smartphone geladen und anschließend auf das SmartConnect übertragen und installiert. Je nach Größe des Updates kann die Durchführung mehrere Minuten in Anspruch nehmen. Blinken die LEDs des SmartConnect, ist der Prozess noch nicht abgeschlossen; die Installation kann bis zu 20 Minuten dauern.

Trennen Sie das SmartConnect während des Updatevorgangs niemals vom Stromnetz. Dadurch kann es so beschädigt werden, dass es zum Support eingesendet werden muss.

Offline Software Update

Sollte Ihr SmartConnect keine Internetverbindung haben, lassen sich Updates auch offline durchführen. Stellen Sie hierfür sicher, dass die SmartConnect App nicht mit einem SmartConnect verbunden ist. Wie Sie sich von Ihrem SmartConnect abmelden, erfahren Sie im Kapitel Benutzereinstellungen.

  1. Gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und wählen Sie Software Update aus.
  2. Wählen Sie aus, ob Sie ein Update für ein SmartConnect easy oder ein SmartConnect door herunterladen möchten. Klicken Sie anschließend auf Download Update.
  3. Wenn das Update fertig heruntergeladen wurde (100%) klicken Sie im Hauptmenü im unteren Bereich auf SmartConnects, um sich mit dem entsprechenden SmartConnect zu verbinden.
  4. Wählen Sie nun das SmartConnect aus auf dem Sie das Update installieren möchten. Sie werden jetzt mit dem SmartConnect verbunden.
  5. Gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und klicken Sie auf Administration.
  6. Geben Sie Ihr Administrator-Passwort ein und klicken Sie auf Anmelden.
  7. Klicken Sie auf Software Update.
  8. Im unteren Teil des Inhaltsbereichs wird Ihnen das zuvor heruntergeladene Update angezeigt. Um das Update zu installieren klicken Sie auf SmartConnect aktualisieren.
  9. Wenn die Übertragung des Updates auf Ihr SmartConnect abgeschlossen ist, klicken Sie auf OK.

    Das SmartConnect installiert nun das Update. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern und wird Ihnen durch blinkende LEDs angezeigt. Warten Sie bis die LED 2 Ihres SmartConnect wieder dauerhaft leuchtet.

Name ändern

Sie können den Namen Ihres SmartConnect in den Einstellungen ändern. Bei der Nutzung mehrerer Geräte ist eine möglichst genaue Bezeichnung sinnvoll, um die einzelnen SmartConnects besser unterscheiden zu können, z.B. SmartConnect Zuhause oder SmartConnect Praxis.

  1. Um den Namen Ihres SmartConnect zu ändern, gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und wählen anschließend Administration aus.
  2. Klicken Sie auf Name ändern.
  3. Geben Sie den neuen Namen ein und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit einem Klick auf Speichern.

Wenn Sie den Namen des SmartConnect ändern, bleibt der Name des WLAN-Netzwerkes (SSID), welches das SmartConnect im Access Point-Modus aufspannt, unverändert.

Systeminformationen senden

Beim Auftreten eines Servicefalls können Sie Informationen über Ihr SmartConnect per E-Mail an den Hersteller senden. Hierbei werden auch im Journal enthaltene Informationen übertragen. Darüber hinaus werden keine persönlichen oder sicherheitskritischen Daten übertragen.

  1. Um Systeminformationen an den Hersteller zu senden, gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und wählen anschließend Administration aus.
  2. Klicken Sie auf Systeminformationen senden.
  3. Schildern Sie Ihr Anliegen im Textfeld möglichst genau.
  4. Durch einen Klick auf Systeminformationen senden öffnet sich der E-Mail-Client Ihres Smartphones und erzeugt eine E-Mail – soweit dieser eingerichtet wurde. Prüfen Sie Ihre Angaben und versenden Sie die E-Mail mit der angehängten Log-Datei an die bereits eingetragene Adresse.

Werkseinstellungen

Über die Werkseinstellungen können Sie das SmartConnect in den Auslieferungszustand zurücksetzen. Es werden alle Anwendungen, Benutzer und Einstellungen gelöscht. Die Einstellungen des Smartphones, wie beispielsweise die Sprache der App, werden nicht zurückgesetzt.

  1. Um das SmartConnect in den Auslieferungszustand zurückzusetzen, gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und wählen anschließend Administration aus.
  2. Klicken Sie auf Werkseinstellungen.
  3. Bestätigen Sie das Pop-Up mit einem Klick auf Zurücksetzen.

Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden!

Wie Sie das SmartConnect ohne App zurücksetzen, finden Sie im Kapitel Zurücksetzen (Reset).

Administration

Als Administrator haben Sie die Möglichkeit, die erweiterten Einstellungen Ihres SmartConnects zu bearbeiten. Sobald Sie sich als Administrator anmelden haben Sie die Möglichkeit, im Bereich Einstellungen die erweiterten Einstellungen zu bearbeiten. Hierzu zählen unter anderem die Netzwerkkonfiguration Ihres SmartConnect oder das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen. Wie Sie sich als Administrator anmelden und die erweiterten Einstellungen bearbeiten, erfahren Sie im Folgenden.

Anmelden als Administrator

  1. Gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und aktivieren Sie den Schalter Admin Modus.
  2. Geben Sie Ihr Administrator-Passwort ein und klicken Sie auf Anmelden.
  3. Sie sind nun als Administrator angemeldet. Im Unteren Teil des Inhaltsfensters der SmartConnect App sehen Sie nun einen grünen Balken, der Ihnen anzeigt, dass Sie sich aktuell im Admin Modus befinden.
  4. Scrollen Sie nach unten. Durch die Aktivierung des Admin Modus sind weitere Menüpunkte hinzugekommen, welche grün hervorgehoben sind. Dies sind die erweiterten Einstellungen, die im Folgenden näher erläutert werden.

Netzwerkkonfiguration

Option1: WLAN-Integration

Empfohlener Betrieb des SmartConnect easy.

  1. Gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und aktivieren Sie den Schalter Admin Modus.
  2. Geben Sie Ihr Administrator-Passwort ein und klicken Sie auf Anmelden.
  3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Netzwerkkonfiguration.
  4. Wählen Sie in der Kopfzeile WLAN  INTEGRATION aus.

    Wählen Sie Ihr persönliches WLAN aus, belassen Sie die Zuweisung der BSSID/MAC-Adresse auf Automatisch und geben Sie das Passwort Ihres persönlichen WLANs ein.

    Wenn Sie die WLAN Reichweite erhöhen möchten bzw. den Fernzugriff via Internet auf Ihr SmartConnect wünschen, aktivieren Sie den entsprechenden Schalter.

    Bestätigen Sie Ihre Angaben mit einem Klick auf Speichern.
  5. Verbinden Sie nun Ihr Smartphone mit dem zuvor festgelegten WLAN und wählen Sie anschließend in der SmartConnect App das entsprechende SmartConnect aus.

Option 2: Kabelgebunden (nur SmartConnect door)

Empfohlener Betrieb des SmartConnect door.

  1. Gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und aktivieren Sie den Schalter Admin Modus.
  2. Geben Sie Ihr Administrator-Passwort ein und klicken Sie auf Anmelden.
  3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Netzwerkkonfiguration.
  4. Wählen Sie in der Kopfzeile KABELGEBUNDEN aus.

    Wenn Sie den Fernzugriff via Internet auf Ihr SmartConnect wünschen, aktivieren Sie den entsprechenden Schalter.

    Bestätigen Sie Ihre Angaben mit einem Klick auf Speichern.
  5. Verbinden Sie nun Ihr Smartphone mit Ihrem Heimnetzwerk und wählen Sie anschließend in der SmartConnect App das entsprechende SmartConnect aus.

Option 3: Access Point Modus

Falls kein Heimnetzwerk verfügbar ist, kann zwischen Smartphone und SmartConnect eine direkte Verbindung erstellt werden.

  1. Gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und aktivieren Sie den Schalter Admin Modus.
  2. Geben Sie Ihr Administrator-Passwort ein und klicken Sie auf Anmelden.
  3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Netzwerkkonfiguration.
  4. Wählen Sie in der Kopfzeile ACCESS POINT aus.

    Vergeben Sie ein sicheres Passwort für das WLAN Ihres SmartConnect.

    Bestätigen Sie Ihre Angaben mit einem Klick auf Speichern.
  5. Verbinden Sie nun Ihr Smartphone mit dem zuvor eingerichteten WLAN und wählen Sie anschließend in der SmartConnect App das entsprechende SmartConnect aus.

Datum/Uhrzeit und Zeitzone ändern

  1. Um das Datum und die Uhrzeit des SmartConnect einzustellen gehen Sie auf Einstellungen im Hauptmenü.
  2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Datum/Uhrzeit.

    Wenn das SmartConnect mit dem Internet verbunden ist, ruft es die Zeit automatisch über einen Zeitserver ab.
  3. Für die manuelle Einstellung deaktivieren Sie den Schalter Automatische Zeiteinstellung.
  4. Tragen Sie die korrekten Daten ein und wählen Sie die geltende Zeitzone. Überprüfen Sie regelmäßig die Uhrzeit des SmartConnect. Nur so kann im Journal korrekt nachvollzogen werden, welcher Benutzer wann eine Anwendung bedient hat.
  5. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit einem Klick auf Speichern.

Software Update

Die Software Ihres SmartConnect und der SmartConnect App sollte immer auf dem aktuellen Stand sein, um höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Die SmartConnect App wird in der Regel automatisch über den Google Play Store aktualisiert.

  1. Um die Software des SmartConnect manuell zu aktualisieren, gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen.
  2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Software Update.
  3. Jetzt können Sie prüfen, ob ein Update für Ihr SmartConnect zur Verfügung steht. Klicken Sie ggf. auf Download & Installieren, um die Aktualisierung zu starten. Das Update wird zuerst auf das Smartphone geladen und anschließend auf das SmartConnect übertragen und installiert. Je nach Größe des Updates kann die Durchführung mehrere Minuten in Anspruch nehmen. Blinken die LEDs des SmartConnect, ist der Prozess noch nicht abgeschlossen; die Installation kann bis zu 20 Minuten dauern.

Trennen Sie das SmartConnect während des Updatevorgangs niemals vom Stromnetz. Dadurch kann es so beschädigt werden, dass es zum Support eingesendet werden muss.

Name ändern

Sie können den Namen Ihres SmartConnect in den Einstellungen ändern. Bei der Nutzung mehrerer Geräte ist eine möglichst genaue Bezeichnung sinnvoll, um die einzelnen SmartConnects besser unterscheiden zu können, z.B. SmartConnect Zuhause oder SmartConnect Praxis.

  1. Um den Namen Ihres SmartConnect zu ändern, gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen.
  2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Name ändern.
  3. Geben Sie den neuen Namen ein und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit einem Klick auf Speichern.

Wenn Sie den Namen des SmartConnect ändern, bleibt der Name des WLAN-Netzwerkes (SSID), welches das SmartConnect im Access Point-Modus aufspannt, unverändert.

Systeminformationen senden

Beim Auftreten eines Servicefalls können Sie Informationen über Ihr SmartConnect per E-Mail an den Hersteller senden. Hierbei werden auch im Journal enthaltene Informationen übertragen. Darüber hinaus werden keine persönlichen oder sicherheitskritischen Daten übertragen.

  1. Um Systeminformationen an den Hersteller zu senden gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen.
  2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Systeminformationen senden.
  3. Schildern Sie Ihr Anliegen im Textfeld möglichst genau.
  4. Durch einen Klick auf Systeminformationen senden öffnet sich der E-Mail-Client Ihres Smartphones und erzeugt eine E-Mail – soweit dieser eingerichtet wurde. Prüfen Sie Ihre Angaben und versenden Sie die E-Mail mit der angehängten Log-Datei an die bereits eingetragene Adresse.

Werkseinstellungen

Über die Werkseinstellungen können Sie das SmartConnect in den Auslieferungszustand zurücksetzen. Es werden alle Anwendungen, Benutzer und Einstellungen gelöscht. Die Einstellungen des Smartphones, wie beispielsweise die Sprache der App, werden nicht zurückgesetzt.

  1. Um das SmartConnect in den Auslieferungszustand zurückzusetzen gehen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen.
  2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Werkseinstellungen.
  3. Bestätigen Sie die Aktion mit einem Klick auf Zurücksetzen.

Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden!

Wie Sie das SmartConnect ohne App zurücksetzen, finden Sie im Kapitel Zurücksetzen (Reset).